Penang

Ich habe inzwischen aufgehört zu zählen, wie oft ich schon hier war…  Bin wieder im „Red Inn Heritage“ gelandet, das „Noble“ war leider voll. Aber es ist auf Dauer gesehen zu teuer hier, Aircon-Room kostet 70 RM das ist Wucher für ein Zimmer ohne eigenes Bad! Ansonsten gibts schon wieder bestimmt zehn neue Guesthouses und Hotels hier in China-Town. Auch die Nachbarn sind fertig mit renovieren und es ist super schön geworden, allerdings völlig unbezahlbar.  Hier mal gucken, wen es interessiert: Komplette Renovierung eines alten Hotels.

Aber der Hammer ist das hier:  7 Terraces, ich dachte mir fallen die Augen aus dem Kopf! Das war früher eine komplett verfallenene Häuserzeile, ich muss mal suchen, ob ich noch ein Foto hab. Bei meinem letzten längeren Aufenthalt hatten sie schon ein Baunetz gespannt und ich dachte noch: „Um Gottes Willen, kann man so eine Ruine überhaupt renovieren?“ Die müssen das Ding komplett entkernt haben. Das sieht ja unglaublich schön aus jetzt. Vielleicht darf ich mal rein zum fotografieren. Also letztendlich braucht man sich auch nicht zu wundern, dass hier alle mit den Preisen raufgehen, wenn man sieht, was diese Luxusherbergen kosten.

Gestern abend hab ich zufällig gleich Trevor auf der Strasse getroffen, schon witzig! Mal sehen, wie der so wohnt.

So und jetzt bin ich gründlich frustriert, hab alle möglichen Hotels und Guesthouses abgeklapppert, gibt ja hunderte davon, aber nichts gefunden. Entweder Bruchbude oder teuer. Dann zieh ich eben hier wieder in so eine Minikammer für 35 RM.

Wegen einer neuen Brille hab ich bei einem Optiker gefragt, die sind ja komplett närrisch, 300 bis 400 RM wollen die haben, für eine „preiswerte“ Brille.

Und die Krönung: ich hab das Mädel an der Rezeption beim Zahnarzt anrufen lassen, wegen eines Termins. Der nächste freie wäre am 28. !!! Also bitte! Ich wollte keine 3 Monate hier verbringen. Da muss ich mir ne Alternative suchen, wohl oder übel.

P.S. Wenigstens das Essen ist so gut und so billig wie seit je her. Beim Kassim Mustafa Nudeln gegessen und fresh Lime getrunken, das ist ein sehr erfrischendes Getränk aus Zuckersirup, Eiswürfeln und dem Saft von winzig kleinen „Mandarinen“, kostet grad mal 30 Euro-Cent das Glas.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s