Frau am Rande des Nervenzusammenbruchs…

Ich werde wahnsinnig! Es regnet heute seit ich aufgestanden bin, um 5:30 Uhr, ohne Unterlass! Damit scheidet das Zeug wegschleppen erst mal aus. Es ist aber nun eh nur noch möglich, alles was noch da ist, wegzuwerfen. Gestern hatten wir grad noch Glück, bin mit Siggi den Sperrmüll wegfahren gewesen und wir waren kaum fertig damit, hat’s angefangen zu schiffen. Sehen wir es aber lieber positiv, ich hatte letzte Woche grandioses Glück, dass das Wetter so schön war. Heute habe ich schon zwei große Säcke vollgestopft mit Restmüll, viele Ladungen Papier, und wieder nen gelben Sack voll Plastik-Zeugs.  Hab noch nen Karton eröffnet für Dinge, die noch irgend jemand brauchen könnte, und einen für Sachen, die ich noch einlagern muss. Das muss allerdings morgen alles in den Hänger, hoffentlich hört der Regen wieder auf! Mein Gott, was hab ich nur alles aufgehoben! Eine Katastrophe ist das, anders kann man es nicht nennen. Bin ich ein Messie oder was? Ich bin eher, schlicht und einfach, noch so erzogen worden, dass man nichts wegwirft, was man noch irgendwie verwenden kann…

Ein weiterer Glücksfall war heute allerdings die Christina. Ich hab sie angerufen und gefragt, ob sie vielleicht noch meine ganzen übrigen Lebensmittel brauchen könnte – und sie konnte! Wieder drei Schachteln weniger. Sie hat auch noch allen möglichen Kleinkram mitgenommen, Bürobedarf usw. Und Helga war auch da und holt sich morgen noch meinen Drucker, und übriges Werkzeug, wunderbar!

Trotzdem bin ich immer noch nicht fertig, am besten stehe ich morgen um 4 auf. Helga hat gemeint, in Anbetracht der Dinge würde ich wohl am besten garnicht mehr ins Bett gehen. Da führt aber kein Weg dran vorbei, ich bin jetzt, nach genau 12 Stunden schuften, schon wieder fix und fertig.

Ich hoffe nur, dass ich nicht allzuviel vergessen habe von den ganzen Kündigungen. Strom, Telefon, Internet, Zeitungsabos, GEZ, Bücherclub, blablabla. Was ich definitiv vergessen habe, war, meine Traveller-Checks zu holen. Ich wollte mir zur Sicherheit welche mitnhemen, falls aus irgend einem Grund die Karten abhanden kommen. Am Montag noch? Also die nächsten drei Tage werden noch extrem lustig.

Lache, wenns zum Weinen nicht reicht, sagte immer ein guter Freund aus Studienzeiten. Ich stelle mir grad vor, wie das eigentlich läuft, wenn man bei so einem Affenzirkus auch noch ein Fernsehteam auf dem Hals hat! Ich hatte mir letzten Winter nämlich mal ne Zeit lang diese „Auswanderer-Serien“ (via Internet) angeguckt, die da immer im Fernsehen kommen. Also wer da nicht durchdreht, der muss gute Nerven haben! Oder wird den Leuten dann da eher kräftig unter die Arme gegriffen? Da hab ich so meine Zweifel.

Ich glaub, ich muss mich mal auf die Matratze begeben, sonst fall ich vom Hocker, im wahrsten sinne des Wortes, die Hocker sind die einzige Sitzgelegenheit, die noch da ist, und ich mache grad beim Tippen einen fürchterlichen Buckel, weil der Tisch auch nicht sehr viel höher ist.

Übrigens hat sich die kaputte Heizanlage – gestern musste ich nämlich feststellen, dass der Fussboden kalt ist und die Heizung wohl nicht rund läuft – als kleinere Katastrophe erwiesen, als erwartet. Der Typ, der zum gucken kam, hatte vermeldet „Elektonik kaput, nix zu machen übers Wochenende!“ und ich hatte mich schon ohne warmes Wasser gewähnt. Die Fussbodenheizung funktioniert definitiv nicht, aber das Wasser ist heiss. Komisches Zeug, aber gottseidank kann ich wenigstens noch warm duschen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Frau am Rande des Nervenzusammenbruchs…

  1. Liebes Nervenbündel,

    nur nicht schlappmachen. Den Rest schaffst Du auch noch. Hundertpro! Und nur noch ein paar Tage, dann ist das alles Vergangenheit.

    Also bei den Auswanderserien wird bestimmt oft getürkt. Kann mir nicht vorstellen, dass sich die Leute zum Affen machen ohne Gegenleistung. Da muss man ja ganz schön blöd sein.

    Halte die Ohren steif und uns weiter auf dem Laufenden.

    Fühle mit dir

    LG
    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s